Home    -   Impressum   -   Kontakt

CJD Sekundarschule Versmold

Das Schulkonzept

Die CJD Sekundarschule Versmold verbindet zwei Standorte durch ein gemeinsames Schulkonzept. Die Jahrgangsstufen 5 bis 7 lernen im Schulgebäude an der Schützenstraße, die Jahrgangsstufen 8 bis 10 werden an der Schulstraße unterrichtet.


Die CJD Sekundarschule Versmold unterrichtet in der Sekundarstufe I  Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 nach dem sogenannten voll integriertem Schulmodell. Die Schule wird zunächst nach den Vorgaben der APO-SI entsprechend den Gesamtschulen geführt werden. Sobald die gesetzlichen Vorgaben für Sekundarschulen feststehen, werden diese zur Anwendung kommen. Als zweite Fremdsprache wird das Fach Französisch angeboten.

Länger gemeinsam lernen


Als Grundlage für ein längeres gemeinsames Lernen bleibt der Klassenverband bis zur Jahrgangsstufe 10 erhalten. Eltern und Schüler müssen sich so nicht direkt nach der Grundschule für eine Schullaufbahn entscheiden. Unterschiedliche Leistungsniveaus werden innerhalb des Unterrichts durch die Binnendifferenzierung abgefangen.


Den Unterricht im Klassenverband ergänzt ein vielfältiges Angebot an Wahlpflicht- und Profilkursen; damit wird die CJD Sekundarschule Versmold den Neigungen, Talenten und Potenzialen der Schülerinnen und Schüler gerecht.


Die Schulzeit ist untergliedert in drei Phasen:





Im gemeinsamen Unterricht in den Kernfächern bis zur Jahrgangsstufe 10 lernen die Schülerinnen und Schüler in einer sicheren vertrauten Gemeinschaft – dies fördert das soziale Lernen. Die unterschiedlichen Leistungsniveaus und Lerngeschwindigkeiten einzelner Schüler und Schülerinnen werden durch individuell gestellte Aufgaben berücksichtigt und durch selbstgesteuertes Lernen gefördert.


CJD Versmold